• Kostenloser Versand
  • 7-Tage-Frischegarantie
  • 100% Designtreue
  • Individualisierbar

Vielfältige Dahlien

Sie gilt als die Königin des Spätsommers und Herbstes: Die Dahlie ist als feurige Schönheit eine beliebte Zier- und Gartenpflanze und beeindruckt mit ihrer Farb- und Formvielfalt. Mit ihren üppig gefüllten, teils mehrfarbigen Blütenköpfen sorgt sie in unseren Blumensträussen für ein fröhliches Farbspektakel.
Saisonale Straussempfehlungen
Saisonal
Ella
CHF 99 inkl. Versand
Freddy
CHF 89 inkl. Versand
Grazia
CHF 89 inkl. Versand
Rabatt
Saisonal
10%
Haylie
CHF 89 inkl. Versand CHF 99
Heidi
CHF 89 inkl. Versand
Inka
CHF 69 inkl. Versand
Juliette
CHF 109 inkl. Versand
Lola
CHF 99 inkl. Versand
Meret
CHF 79 inkl. Versand
Limited Edition
Nelly
CHF 79 inkl. Versand

Steckbrief

Gattung

Dahlia (Korbblütler)

Standort

Sonnig

Pflege

Die Stiele schräg anschneiden und die unteren Blätter entfernen. Dahlien in eine Vase mit frischem Wasser geben und dieses alle 2-3 Tage wechseln. Die Vase nicht im Schatten platzieren.

Farben

Rot, Violett, Gelb, Orange, Weiss, Rosa

Saison

August bis September

Herkunft

Mexiko und Guatemala

Für was stehen Dahlien?

Ein Dahlienstrauss macht nicht nur optisch einiges her: Die erhaben wirkenden Blumen sind auch das perfekte Geschenk, um jemandem eine besondere Botschaft zu überbringen. In der Blumensprache verkünden Dahlien nämlich "Ich bin für immer dein". Insbesondere rote Dahlien sind für einen romantischen Blumenstrauss als Liebesbeweis geeignet.

Doch nicht nur Romantiker und Verliebte erfreuen sich an einem fröhlichen Dahlienstrauss. Mit ihren anmutigen Blüten symbolisiert die Dahlie schliesslich auch Luxus und Stärke, aber auch Dankbarkeit, Nächstenliebe, Geburt und Erneuerung.

Diese anmutigen Dahliensorten solltest du kennen

Von klein bis tellergross, weiss und schlicht bis hin zu spektakulären Farbverläufen: Dahlien sind äusserst vielfältig und zahlreich. Über 20'000 Sorten sind bislang bekannt. Ihre Geschichte reicht bis zu den Azteken zurück – also bis ins 14. Jahrhundert. 1789 fand die Dahlie schliesslich ihren Weg zunächst nach Madrid und von da aus mit der Zeit auch in unsere heimischen Gärten.

Heutzutage sind hierzulande vor allem Gartendahlien (Dahlia × hortensis) wegen ihrer intensiven Farben und oft üppigen Blütenständen beliebt. Dabei handelt es sich um eine Züchtung, die aus der Kreuzung von Scharlach-Dahlien (Dahlia coccinea) und Grossfiedrigen Dahlien (Dahlia pinnata) hervorgegangen ist.

Beliebte Gartendahlien sind z.B.

  • Einfache Dahlien
  • Pompon-Dahlien
  • Ball-Dahlien
  • Halskrausen-Dahlien
  • Dekorative Dahlien (Schmuck-Dahlien)
  • Gefüllte Orchideen-Dahlien
  • Gemischte Dahlien
  • Päonienblütige Dahlien
  • Anemonenblütige Dahlien
  • Kaktus-Dahlien

Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Dahliensorten, von denen manche wie die Dahlia imperialis bis zu 10 Meter hoch wachsen können.

Häufig gestellte Fragen

Damit dein Dahlienstrauss länger hält, schneide alle Stielenden schräg mit einem Blumenmesser ab, bevor du den Strauss in die Vase stellst. Am besten ist es, wenn du alle 2-3 Tage das Wasser austauschst und die Stiele nachschneidest. Lauwarmes Wasser eignet sich besonders gut. Mit unserer Blumennahrung bleibt dein Strauss noch länger frisch.
Ganz im Gegenteil: Für Menschen sind die Blüten und Knollen der Dahlie sogar essbar. In ihrer Heimat Mexiko werden die Knollen wie Kartoffeln gerne zum Kochen benutzt. Je nach Dahliensorte ändert sich der Geschmack. Die Blüten lassen sich gut zur Verfeinerung von z.B. Salaten verwenden. Haustiere wie Hunde und Katzen sollten jedoch nicht mit Dahlien in Kontakt kommen. Für sie ist die Pflanze giftig.
Die Dahlie wurde nach dem schwedischen Arzt und Botaniker Anders Dahl (1751–1789) benannt. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts ist auch die Bezeichnung Georgine nach dem deutschen Botaniker Johann Gottlieb Georgi (1729–1802) gebräuchlich.
Anlässe, einen Dahlienstrauss zu schenken, gibt es viele: Ob als Geschenk zur Geburt, als Geburtstagsgruss oder Dankeschön für einen lieben Menschen – die fröhlichen Blumen mit ihren prächtigen Blüten treffen so ziemlich jeden Geschmack.