• Kostenloser Versand
  • 7-Tage-Frischegarantie
  • 100% Designtreue
  • Individualisierbar

Tulpen und Tulpensträusse

für die Frühlingsstimmung

Die Tulpe gilt als der klassische Frühblüher. Die leuchtenden Frühlingsblumen sind als Gartenblumen eine wahre Augenweide und als Strauss bringen sie Farbe ins Zuhause und sorgen für Frühlingsstimmung.

Wir kreieren kreative Tulpensträusse in vielen Farben und liefern sie inklusive Grusskarte an deine Wunschadresse.

Anderer Stil gefällig?
Saisonal
Harry
CHF 79 inkl. Versand
Rabatt
Saisonal
10%
Haylie
CHF 71 inkl. Versand CHF 79
Saisonal
Dora
CHF 79 inkl. Versand
Rabatt
Saisonal
10%
Luana
CHF 62 inkl. Versand CHF 69
Saisonal
Romana
CHF 79 inkl. Versand

Steckbrief

Gattung

Liliengewächse

Standort

keine direkte Sonne, eher kühl

Pflege

Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Stiele gerade anschneiden. In wenig Wasser stellen, Wasser alle 2-3 Tage wechseln. Nicht zu nahe an Heizkörper platzieren.

Farben

Rot, Rosa, Lila, Weiss, Gelb, Orange

Saison

Januar bis Mai

Herkunft

Niederlande

Woher stammen Tulpen?

Herkunft und Hintergrund

Tulpen stammen ursprünglich aus den Steppen Südosteuropas und Asiens. Die meisten Arten kommen in Mittel- und Zentralasien vor. Entdeckt wurden sie von Carolus Clusius, der sie in die Niederlande brachte und damit die Blumenzwiebelkultur einleitete. Bis heute ist Holland der weltweit grösste Tulpenproduzent – Tulpen sind Teil der niederländischen Kultur geworden.

Woher hat die Tulpe ihren Namen?

Bedeutung und Ursprung

Ihren Namen hat die Tulpe vom persischen Wort "tulipan", das "Turban" heisst und sich auf die Zwiebelform bezieht. In Persien werden wilde Tulpen verschenkt, um eine Liebeserklärung zu machen. Sie sind dort der Inbegriff von Lebendigkeit und Fruchtbarkeit.

Weltweit sind unterschiedliche Bedeutungen bekannt. In der Regel sind Tulpen eine schöne Geste, wenn du jemandem deine Zuneigung zeigen möchtest. Das kann freundschaftlich sein oder ein Zeichen einer aufblühenden Liebe.

Was sind beliebte Tulpensorten?

Vielfältige Farben, Formen und Arten

Die schlichte Schönheit und die leuchtenden Farben der Tulpe inspirieren die Menschen seit Jahrhunderten. Heute sind über 5’000 Tulpensorten bekannt. Seit ihrer Entdeckung wurden sie von vielen Botanikern gezüchtet und variiert. Die Fülle der Farben reicht von Weiss, Gelb und Orange über Rot, Rosa und Violett bis hin zu exotischen Exemplaren in Grün, Blau oder Schwarz. Beliebt sind:

  • Papageientulpen
  • Triumphtulpen
  • Rembrandttulpen
  • Wildtulpen
  • französische Tulpen
  • gefüllte Tulpen
  • gefranste Tulpen
  • lilienblütige Tulpen

Tulpen mit SayFlowers verschicken

Unsere Sträusse mit seltenen Tulpenarten bringen Schwung in jedes Zuhause. Sobald du dich für einen Strauss entschieden hast, senden wir deine Blumenlieferung in einem liebevoll gestalteten Paket an deine Wunschadresse. Dein Strauss wird am nächsten Tag geliefert. Solltest du am Samstag, Sonntag oder montags früh bis 10 Uhr bestellen, dann stellen wir deine Bestellung am Montag zu. Die Lieferung ist immer portofrei.

Zudem erhältst du unsere 7-Tage-Frischegarantie. So kannst du sicher sein, dass du frische Blumen bekommst, die lange halten. Wenn du möchtest, kannst du der Lieferung eine Grusskarte beifügen und ihr so einen ganz persönlichen Touch verleihen.

Häufig gestellte Fragen

Tulpen sind klassische Frühblüher und von März bis Mai erhältlich. In dieser Zeit bekommst du in den Blumenläden und in den Supermärkten vor allem Bundware. Bei uns erhältst du während dieser Zeit stilvolle Tulpensträusse mit seltenen Tulpenarten.
Bevor ein Blumenstrauss mit Tulpen in die Vase gestellt wird, sollte er angeschnitten werden. Es ist sinnvoll, alle zwei Tage das Wasser zu wechseln und die Tulpen dann erneut anzuschneiden. Ideal für Tulpen ist Zimmertemperatur oder etwas kühler.
Tulpen sind pflegeleichte Schnittblumen, die lange halten. In der Regel sieht ein Blumenstrauss mit Tulpen sieben bis zehn Tage schön aus, sofern die Pflanzen beim Kauf gesund und frisch sind. An einem zu warmen Standort wachsen sie sehr schnell und halten nicht allzu lange.
Tulpen schliessen ihre Blüten bei Schatten oder Nacht nicht etwa aufgrund der Dunkelheit, sondern aufgrund der sinkenden Temperatur. Sobald es kälter wird, beginnt die Aussenseite des Blütenblattbodens zu wachsen. Die Blüten beginnen sich nach innen zu wölben und schliessen sich.
Frische Tulpenzwiebeln werden im Herbst vor dem ersten Frost eingepflanzt. Dieses sollte an einem sonnigen Standort in einem durchlässigen Boden geschehen. Wenn Blumenzwiebeln ins Pflanzloch gesteckt werden, muss die Sprossachse nach oben zeigen. Nachdem sie mit Erde bedeckt sind, sollten sie angegossen werden.